Stiftung

Die Anfang 2018 gegründete Aepli-Stiftung mit Sitz in St. Gallen ging aus der ehemaligen Aepli’schen Armenstiftung hervor, einem Vermächtnis von A.O.Aepli aus dem Jahr 1894.

Die Aepli-Stiftung hat, analog zur Aepli-Gesellschaft, den Zweck, das Andenken an A.O.Aepli und seine Zeit aufrechtzuerhalten durch finanzielle Unterstützung von entsprechenden Aktionen und Projekten. Die Stiftung hat gemeinnützigen Charakter und verfolgt keinen Erwerbszweck. Sie erstrebt keinen Gewinn. Der Siftungsrat arbeitet ehrenamtlich. Stiftungsratspräsident ist Alex Aepli, Vizepräsidentin Erika Forster-Vannini.

Ab dem Jahr 2020 richtet die Aepli-Stiftung einen Preis für hervorragende Matura-Arbeiten in Geschichte, Politik, Wirtschaft und Recht aus. Bedingungen und Vorgehen sind beschrieben im Reglement Aepli-Matura-Arbeitspreis.