Öffentlicher Vortrag des Ständeratspräsidenten Dr. Ivo Bischofberger

Dienstag, 4. April 2017, 19.30 Uhr, Kantonsschule am Burggraben St.Gallen,
Aula Altbau

 

Der amtierende Ständeratspräsident, Dr. Ivo Bischofberger, Historiker, Aepli-Kenner und Patronatsmitglied der Aepli-Gesellschaft, referierte im öffentlichen Teil der Jahresversammlung: „Arnold Otto Aepli – Vermittler und Brückenbauer“.
Für die musikalische Umrahmung sorgte ein Musikensemble von Schülerinnen und Schülern der Kantonsschule am Burggraben.

Vor 148 Jahren präsidierte der St. Galler Staatsmann A. O. Aepli ebenfalls den Ständerat. Zur gleichen Zeit – von 1862 bis 1871 – vermittelte er als Kommissär des Bundesrates im Grenzstreit zwischen Appenzell Ausser- und Innerrhoden.

Karte von 1869 mit dem neuen Grenzverlauf gemäss Aeplis Vorschlag.

 

 

Diese Auseinandersetzung erforschte der Historiker Ivo Bischofberger und verfasste darüber seine Dissertation. Aepli seinerseits stellte sich dem Bundesrat in weiteren Fällen als Vermittler zur Verfügung. Auch im eigenen Kanton trug er wesentlich dazu bei, die zerstrittenen politischen Lager zu zielführenden Lösungen zu bewegen, u.a. bei der Kantonsverfassung von 1861, der sogenannten „Friedensverfassung“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.